Duschtür für die Nische

Duschtüren für Nischen stellen eine probate Lösung bei den vielen Ausführungen bei den Duschtüren dar. Wir zeigen Ihnen die Unterschiede.

 

Duschtüren für die Nische

Duschtüren für Nischen sind eine praktische und kostengünstige Angelegenheit eine vollwertige Dusche im Bad zu integrieren. Dabei wird meist eine Nischentür in eine vorhandene Nische oder einfach eine Trennwand für die Befestigung der Duschtür in das Badezimmer gezogen. Selten wir, meist aus Designgründen, ein U-Mauerwerk in den Raum aufgemauert. Das ist wohl die teuerste Anordnung. Aber da man eh ein großes Bad benötigt, dürft das nicht der wesentliche Aspekt sein.

Übrigens werden heutzutage oftmals keine Badewannen eingebaut, das erlaubt die Montage von großräumigen Duschkabinen.

Die Nischentüren werden meist als einzelne Drehtür, nach außen öffnend oder auch als Nischen Schwingtür zu erhalten. Das stellt eine günstige Variante im Bad dar. Dabei sind die Duschen mit Rahmen oder auch als rahmenlose Nischendusche im Shop erhältlich.

 

 

 

Nischentür trifft auf Maße

Sorgenfrei wird eine Duschtür für eine Nische erst, wenn sie auch wirklich passt. Und interessanterweise hakt es da oft, obwohl es sich meist nur um eine Tür oder eine Doppeltür handelt.

Warum ist das so? Nun man bestellt im Duschkabinen Shop eine 80 cm, 90 cm oder 100 cm breite Duschtür. Und dann mauert man, verputzt dann, und fliest dann - und das auf 2 Seiten. Und schwupps passt die gekaufte Nischentür nicht mehr. Denn der Dopplereffekt im Maß lässt die Nischentür zum Sondermaß degenerieren.

Übrigens; es gibt auch Nischen Duschtüren mit Seitenwand von 120 cm bis 160 cm. Beachten Sie dabei das Gewicht der Dusche. Ein 2. Mann ist bei der Montage sehr hilfreich!

Gelungene Beispiele für Nischentüren finden Sie bei den HSK Duschtüren. Sie stehen in großer Auswahl zur Verfügung. Für Freunde eines hochwertigen Designs lohnt zuedem ein Blick auf das Programm HSK Atelier Pur, das u.a. auch einige elegante Duschtüren ohne Rahmen für Nischen bietet.

schließen
 
nischenduschtuer-nischenduschkabine-nischenabtrennung-duschwand

Duschkabine Nische - kleine Bäder sinnvoll gestalten und nutzen

Nicht jeder hat das Glück, ein geräumiges Bad sein Eigen nennen zu dürfen, in dem er neben einer prachtvollen Badewanne auch noch eine großzügig dimensionierte Dusche unterbringen kann. Gerade in vielen Altbauten ist der Platz im Badezimmer im Gegenteil dazu oft sehr begrenzt - und die Gestaltungsmöglichkeiten reduzieren sich entsprechend. Aber auch hier müssen Sie dennoch nicht auf eine Dusche nach Ihren Vorstellungen verzichten. Die Lösung lautet: Duschkabine für Nische! Denn eine kleine Ecke ist auch in den meisten kleinen Bädern für eine separate Dusche übrig, und so können Sie vorhandene Nischen zumindest sinnvoll nutzen, anstatt wertvollen Rum zu verschenken.

 

Duschkabine + Nische + Nischentür = Wellness für Zuhause


Durch zahlreiche erhältliche Nischentüren und Duschtassen kann auch eine Duschkabine in einer Nische zum wahren Wohlfühlerlebnis werden - und dabei auch noch richtig gut aussehen. Wenn Duschkabine & Nische nämlich nach den eigenen Vorstellungen gestaltet sind, macht die tägliche Entspannungsdusche gleich nochmal so viel Spaß. Die für solche Duschen erhältlichen Nischentüren können sowohl auf Fliesen (etwa bei bodengleichen Duschen) oder aber ganz klassisch auf einer erhöhten Duschtasse montiert werden. Je nach individuellem Geschmack und den räumlichen Gegebenheiten können Sie, etwa bei Arcom Center, zwischen jeder Menge unterschiedlicher Ausführungen wählen.

 

Funktional und optisch ansprechend gestalten


Nischentüren für Ihre Duschkabine in der Nische erhalten Sie unter anderem bei Arcom Center in diversen Breiten, zum Beispiel in 90 x 90 oder 100 x 100 Zentimeter. Auch das Glas, aus denen solche Nischentüren gefertigt sind, ist in diversen Varianten zu haben. Mal klar ausgeführt, mal komplett oder nur teilweise satiniert mal als spezielles Sicherheitsglas - wählen Sie einfach passend zum Rest Ihrer Badezimmereinrichtung. Die Nischentüren können auch mit einem Rahmen versehen sein. Dieser ist in zahlreichen lackierten Ausführungen, aber auch in Chrom oder Aluminium erhältlich. Jedoch gibt es Nischentüren selbstverständlich auch ohne jeden Rahmen. Angepasst an Ihre räumlichen Verhältnisse wählen Sie, welche Türausführung für Sie die praktischste ist: Eine Schiebetür, eine Pendeltür, eine Nischen Drehfalttür oder ganz klassisch eine Schwing- bzw. Drehtür? Sie sehen, selbst im kleinen Bade bestehen zahllose Gestaltungsmöglichkeiten, die Sie für Ihre individuellen Wohn- und Wellnessträume verwirklichen sollten.

 

 

   Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

   Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer